Mitgliedschaft

Mitglied werden

Hier gibt es einen Aufnahmeantrag für den Beitritt in den Verein.

Neben dem Aufnahmen-Antrag muss noch die Einwilligungserklärung für die Veröffentlichung von Personenbildnissen ausgefüllt werden

Wir würden uns aber freuen, wenn wir uns persönlich kennen lernen könnten. Besuchen Sie uns doch deshalb einfach auf dem Islandpferdehof Streekermoor, Fam. Brengelmann. Falls Sie noch weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail.


Informationen

Der Jahresbeitrag beträgt für Mitglieder älter als 18 Jahre 69,00 Euro, für Mitglieder bis zum 18. Lebensjahr, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende 44,00 Euro und für Mitglieder-Familien 118,00 Euro.

Der Beitrag ist im Voraus zu entrichten und wird i. d. R. Anfang Januar abgebucht. Bei Eintritt innerhalb des laufenden Jahres ist der Beitrag in voller Höhe zu zahlen und wird zum Eintrittsdatum fällig. Die Mitgliedschaft ist erst gültig, wenn der Beitrag auf dem Konto des I.P.R.V. Sandkrug e.V. eingegangen ist oder das SEPA-Mandat vorliegt.

Für den ermäßigten Beitrag (Schüler/in, Student/in, Auszubildende/r oder Bundesfreiwilligendienstleistende/r) fügen Mitglieder, die älter als 18 Jahre sind, bitte geeignete Nachweise bei bzw. senden diese in den darauf folgenden Jahren unaufgefordert bis zum 1. Dezember der Geschäftsstelle zu. Gleiches gilt für Jugendliche bei Erreichen des 18. Lebensjahres. Ansonsten wird für das kommende Jahr der volle Mitgliedsbeitrag fällig.

Der Austritt aus dem Verein ist nur zum Ende des Jahres möglich und ist schriftlich spätestens 3 Monate vor Ablauf des Jahres (30. September) zu erklären. Die Zeitschrift „Das Islandpferd“ wird kostenfrei übersandt. Es besteht die Möglichkeit einer ermäßigten Haftpflichtversicherung. Die Satzung des Vereins und der Rahmenplan für den Arbeitsdienst sowie Angaben zum Datenschutz können auf der Homepage www.iprv-sandkrug.de eingesehen werden

Instandhaltung der Reitanlage

Jedes Vereinsmitglied, das die Reitanlage nutzt, beteiligt sich ab seinem 16ten Lebensjahr an der Pflege und Instandhaltung der Reitanlage. Termine für diese Arbeitsdienste werden per Aushang oder auf der Website oder mit dem Halbjahresplan bekannt gegeben. Genaue Richtlinien sind im Rahmenplan Arbeitsdienst nachzulesen.